Start Mannschaften Multimedia Der MTV Heimspiel Archiv
Suche:
Termine
Die nächsten Heimspiele:

Sa. 02.03.2024
13:00 MJD gegen HSG Störtal Hummeln
15:00 3.Herren gegen HSG Störtal Hummeln 2
16:00 WJE2 gegen SG Hörnerkirchen/Hohenfelde
17:00 MJA gegen HFF Munkbrarup

So. 03.03.2024
11:45 WJD1 gegen SV Henstedt-Ulzburg
13:00 MJE gegen HSG Horst/Kiebitzreihe 2
14:00 1.Herren gegen TSV Weddingstedt

Sa. 09.03.2024
14:00 Damen2 gegen HSG Kremperheide/Münsterdorf 2
16:00 2.Herren gegen SG Bordesholm / Brügge 2
18:00 Damen1 gegen TSV Ellerau

So. 10.03.2024
12:00 WJD2 gegen HSG Störtal Hummeln
13:00 WJB gegen TV Laboe

Sa. 16.03.2024
14:00 WJE1 gegen HSG Horst/Kiebitzreihe
14:00 MJC1 gegen MTV Lübeck 2
16:00 MJC2 gegen HSG Eider Harde

Sa. 23.03.2024
16:00 WJC gegen HSG 91 Nortorf
Kennt Ihr schon

Zurück

MJE2, Siegesserie hält Bestand

24.02.2013

Auch die Owschlagerinnen konnten den Siegeslauf der A-Mädchen am Sonntag Nachmittag nicht stoppen, so dass sie nun 6 Spiele in Folge ungeschlagen sind.

Mit dem festen Willen, den Erfolg aus dem Hinspiel zu Hause zu bestätigen, begannen die Herzhornerinnen hochmotiviert in einer 6:0 Deckung. Aufgrund einer Manndeckung gegen Spielmacherin Kübra Yüksel gleich zu Beginn, konnten die verbleibenden 5 Feldspielerinnen immer wieder die sich bietenden Lücken nutzen und zu leichten Toren gelangen, so dass man über 1:1 und 3:3 in der 10. Minute mit 8:4 in Front lag. In der Abwehr wiederum zwang man die Gäste immer wieder zum Zeitspiel; gleichzeitig erwischte MTV-Torwärtin Merline Wünsche einen ganz starken Tag und vereitelte viele Wurfversuche aus der Nahzone. Beim Stande von 15:10 in der 25.Minute schienen die Herzhornerinnen kurz einen Gang herunterzufahren und ließen die Owschlagerinnen bis zum Halbzeitstand von 16:13 auf 3 Tore herankommen. Nichtsdestotrotz lag die spielerische Überlegenheit in der gesamten ersten Halbzeit beim MTV Herzhorn: Während die Gäste nur über kraftraubende Einzelaktionen zum Torwurf kamen, bestimmte auf Seiten der Gastgeber die Mannschaftsleistung den Angriff, wodurch sich insbesondere Kreisläuferin Steffi Pekeler mit 5 Toren auszeichnen konnte.

Auch in der zweiten Häfte der Oberligapartie ließen die Steinburgerinnen keine Zweifel am Sieg aufkommen. Obgleich die Gäste nun versuchten, das Tempo anzuziehen und über die zweite Welle zum Torerfolg zu kommen: Die Führung hielt Bestand. Beim Spielstand von 27:20 war das von beiden Seiten fair geführte Spiel schon längst entschieden. Lediglich einigen unnötigen Ballverlusten im Angriff war es zu verschulden, dass die Owschlagerinnen bis zum Ende noch auf einen 32:26 Endstand verkürzen konnten.

Für den MTV Herzhorn spielten: Merline Wünsche (TW), Dorothea Croll (TW), Laniece von Pereira (7), Simona Martin (3), Carina Lipp (8), Bente Rave (4), Merle Seemann, Stefanie Pekeler (5), Janina Nowack (2), Kübra Yüksel (3).

Nun heißt es am kommenden Wochenende nachzulegen. Am Samstagnachmittag werden die Herzhornerinnen vom amtierenden Bronzemedailliengewinner der Deutschen Meisterschaft der B-Jugend, dem TSV Ratekau erwartet. Im Hinspiel erwischten die Mädchen einen mäßigen Tag und mussten eine bittere 18:24 Heimniederlage hinnehmen. Ein Grund also mehr, um diesmal die Punkte mitzunehmen!


Fotoalbum
Wja vs TSV Owschlag
Datum: 24.02.2013
Fotograph: Heiko Lipp
Ort: Glückstadt
Bilder: 19
Fotoalbum anzeigen



Dieser Artikel wurde 1875 mal gelesen. Diesen Artikel als PDF speicher
Mehr Infos zum Spiel gegen TSV Owschlag

Aktuelle Ergebnisse
2.Herren -vs- SG Dithmarschen Süd
25.02.24-15:00; Ergebniss: 27 : 21
Damen1 -vs- HSG Kalkberg 06
25.02.24-17:00; Ergebniss: 35 : 27
HSG Schü/We/Re 2 -vs- WJB
25.02.24-14:15; Ergebniss: 32 : 20
WJE1 -vs- SG Hörnerkirchen/Hoh
25.02.24-16:30; Ergebniss: 24 : 7
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- WJD2
25.02.24-14:00; Ergebniss: 36 : 9
HSG Horst/Kiebitzreih -vs- MJD
25.02.24-15:30; Ergebniss: 24 : 21
TSV Büsum 2 -vs- 3.Herren
25.02.24-16:00; Ergebniss: 31 : 26
MJA -vs- HSG Eider Harde
24.02.24-14:00; Ergebniss: 49 : 30


Impressum | Kontakt | Startseite

Login